Neues aus der Taunusschule:

Bitte besuchen Sie für die aktuellsten Nachrichten auch unser WebUntis:

Die Physiker Ausschnitt

Die Oberstufentheater-AG der Taunusschule präsentiert:

Die Physiker

Komödie von Friedrich Dürrenmatt

Mordfall in der Nervenheilanstalt! Schon die zweite Krankenschwester wurde ermordet. Der Täter, einer von drei Physikern, behauptet Einstein zu sein. Ein weiterer hält sich für Newton. Dem Dritten, Möbius, erscheint der König Salomo. Schnell wird klar, dass sie sich hier alle etwas vorspielen. Aber was ist ihr Geheimnis?

Dürrenmatt schrieb diese groteske Komödie im Jahr 1961, als die Nukleartechnik noch jung war und der Kalte Krieg auf einen gefährlichen Höhepunkt zusteuerte. Zum ersten Mal entstand zu dieser Zeit ein Bewusstsein dafür, dass von nun an das Ende der Welt in der Hand des Menschen selbst liegen könnte. Mehr als ein halbes Jahrhundert später ist die Technik noch weiter fortgeschritten, die Welt hat sich rasend schnell verändert – doch die düstere Vision Friedrich Dürrenmatts hat nichts von ihrer Aktualität verloren.

 

Mitwirkende: Jeremias Bernhard, Lisa Da Re, Amelie Krüger, Tabea Lauterbach, Dilara Markic, Selina Ohner, Aila Plojovic, Bastian Schmidt, Lif Steuerwald, Lara Werner

Technik: Technik-AG der Taunusschule

Regie: Andreas Müller

 

Premiere: Samstag, 16. Juli, 20.00 Uhr, Kurhaus Bad Camberg

Weitere Vorstellungen:

Sonntag, 17. Juli, 17.00 Uhr

Montag, 18. Juli, 20.00 Uhr

 

Karten: Erwachsene 8 €, Schüler: 5 €, Vorverkauf: ab Donnerstag, 6. Juli, Taunusschule: 1.+ 2. Pause, Schreibwaren Brück, Buch und Schreiben Heun

Englisch-Lerncamp in den Sommerferien 2022

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Erziehungsberechtigte,
in den Sommerferien führen wir an der Taunusschule wieder ein Lerncamp durch. In diesen Ferien bieten wir Unterstützung in Englisch an. (Die Fächer Deutsch und Mathematik werden in den Herbstferien, bzw. Osterferien angeboten.) Zum Englisch-Lerncamp anmelden dürfen sich alle Schülerinnen und Schüler der Taunusschule. Das Camp findet vom 25.07. bis 27.07.2022 von 9.00 Uhr bis 12.45 Uhr statt.
Der organisatorische Rahmen sieht folgendermaßen aus:

  •  Das Lerncamp findet an drei aufeinanderfolgenden Tagen (Mo bis Mi) statt
  • An jedem dieser Tage dauert der Unterricht 5 Schulstunden (à 45 Minuten).
  • Das Angebot ist freiwillig und bis auf eventuelle Fahrtkosten kostenfrei
  • Die Gruppengröße beträgt etwa zehn Schülerinnen / Schüler
  • Das Lerncamp wird in Präsenzform angeboten. Die dann geltenden Hygienevorschriften werden eingehalten.

Bei Interesse füllen Sie bitte den unteren Anmeldevordruck vollständig aus und geben ihn Ihrem Kind bis spätestens 01.07.2022 in die Schule mit. Die Anmeldungen werden im Sekretariat gesammelt. Nach dem Termin können keine Anmeldungen mehr angenommen werden. Die Teilnahme ist nach Anmeldung verbindlich.
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot.
Ihre Taunusschule

Hier finden Sie das Schreiben mit Anmeldebogen zum Download:
Lerncamp Ankündigung Sommer 2022

Distanzunterricht und Testpflicht für Jahrgangsstufen 8 und 9

Liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8 und 9, liebe Eltern,leider muss ich Euch/Ihnen mitteilen, dass auf Anordnung des Gesundheitsamtes die Jahrgänge 8 und 9 für Freitag, den 01.07.2022, in den Distanzunterricht wechseln. Vor Wiederaufna...
Austausch USA 2022

Deutsch-amerikanische Freundschaft

Wenn man auf dem Gymnasialzweig der Taunusschule ist, wird man Ende der sechsten Klasse vor die Wahl gestellt, welchen Schwerpunkt man wählen möchte. Als ich mich entscheiden musste, standen Kunst, Navi und Englisch bilingual zur Wahl. Ich fand den Gedanken sehr interessant, mich auch in anderen Fächern als nur im Englischunterricht auf Englisch zu unterhalten. Ich dachte, es wäre eine gute Übung, und wie ich heute merke, war es das auch. Aber um ehrlich zu sein, war einer der Gründe, warum ich mich letztendlich für Bili entschied, der Gedanke, dass es in der achten Klasse in die USA gehen würde. Also wählte ich Bili. In der siebten Klasse begannen wir mit den Vorbereitungen, wir haben unsere Steckbriefe gestaltet, sie wurden abgeschickt und eines Tages bekamen wir dann mitgeteilt, wer unser Austauschpartner ist. Ich glaube, die ganze Klasse war super aufgeregt und an Unterricht konnte keiner mehr so richtig denken.
(Zum Weiterlesen bitte die Überschrift anklicken.)

Wackelaugen 1

Wackelaugen am Tag des Selfies – Sichere Profilbilder für junge Schüler:innen

Zum Tag des Selfies haben sich die Digitalen Helden eine besondere Aktion für die Schülerinnen und Schüler der 5./6. Klassen der Taunusschule Bad Camberg ausgedacht.

Sinn und Zweck der Aktion war, die Schüler:innen dafür zu sensibilisieren, das eigene Gesicht auf einem Profilbild nicht zu zeigen, sondern eine sichere Alternative zu finden. Dafür wurden am vergangenen Dienstag, den 21.06.2022 in den Pausen vor dem Mehrzweckraum Wackelaugen verteilt, welche die Kinder auf Objekte kleben und so Gesichter erstellen konnten.

Wir freuen uns über weitere Bilder!

Digitale.helden@taunusschule-bc.de

Instagram: digitalehelden.ts_bc
(Für weitere Bilder bitte die Überschrift anklicken.)
(Text/ Fotos: Stephanie Polzer)

Solidaritätskonzert für die Ukraine

„Solidarität für die Ukraine“ So lautet der Titel eines Konzertes des Oberstufenchores der Taunusschule, des Bläserorchesters der Taunusschule sowie des Jugendchores Dietkirchen am Donnerstag, den 23.06.2022, um 19:30 Uhr in der Bad Camberger kath. Kirche St. Peter und Paul. 
Die Schülerinnen und Schüler wollen ein musikalisches Zeichen der Solidarität den Opfern von Krieg und Gewalt gegenüber zeigen und sich für den Frieden auf der Welt einsetzen. 
Die Chöre singen einige Werke aus dem Bereich Spiritual und Rock/ Pop. Hinzu kommt der Vortrag instrumentaler Werke. Die musikalische Leitung haben Meike Woyna und Johannes Albrecht. Der Eintritt ist frei – am Ende des Konzertes wird eine Spende für die Ukraine-Hilfe der Pfarrei St. Peter und Paul erbeten. 

 

P1020047

Die Taunusschule holt alle drei Titel beim Kreisentscheid des diesjährigen Mathematikwettbewerbs

Auch in diesem Schuljahr fand im Dezember 2021 landesweit für die achten Klassen die erste Runde des Mathematikwettbewerbs statt, der in Hessen seit 1968 obligatorisch durchgeführt wird. Nach der überragenden Teilnahme der Schulsieger und -innen der Taunusschule an der zweiten Runde, dem Kreisentscheid, am 09.März 2022, wurden nun die drei Camberger Kreissieger geehrt: Fabian Riedel ist Kreissieger im Hauptschulzweig, Lena Ochs ist Kreissiegerin im Realschulzweig und Liam Schneider ist Kreissieger im Gymnasialzweig.

Vor der offiziellen Siegerehrung mussten sich allerdings die drei Mathematiktalente noch den Aufgaben der dritten Runde, dem Landesentscheid, stellen. Pandemiebedingt fand die Ehrung per Videokonferenz statt. Nach einer Begrüßung durch den Gastgeber Hessenmetall und Grußworten von Dirk Fredl, als Vertreter des Staatlichen Schulamtes in Weilburg, gab es noch eine Unternehmenspräsentation mit Informationen über die Einstiegschancen für Mathematik-Talente in dieser Branche.

Im Anschluss wurde dann den Kreissiegern die Urkunden und Preise übergeben. Diese Ehrung nahmen an der Taunusschule Heiko Last und Rolf Schuhmann, als Vertreter der Schulleitung, und Eveline Schwarz, Mathematik-Fachsprecherin, vor. Die ganze Schulgemeinde der Taunusschule ist stolz auf ihre Kreissieger und wartet nun gespannt auf die Ergebnisse der dritten Runde.
(Foto von links nach rechts: Lena, Fabian, Liam)

2022.05.05 Schulradtourenplaner Landrat Köberle

Schülerradtourenplaner für den Landkreis offiziell an der Taunusschule freigeschaltet

Der Taunusschule wurde die Ehre zuteil, gemeinsam mit Landrat Köberle, Dr. Klaus Dapp, dem Referatsleiter Nahmobilität im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, MdL Andreas Hofmeister, Bürgermeister Jens-Peter Vogel, Bürgermeisterin Scheu-Menzer, Heike Mühlhans, Geschäftsführerin der ivm, Projektleiterin Michelle Ries, Oliver Moschner-Schweder vom ADFC und benachbarten Schulleitungen den Schulradtourenplaner für den Landkreis Limburg-Weilburg offiziell freizuschalten. Ziel ist es, durch das Schülerradtourennetz hessenweit die Verkehrssicherheit zu erhöhen und immer mehr Schülerinnen und Schüler von der umweltbewussten Nutzung des Fahrrads zu überzeugen. Die Handhabung ist denkbar einfach, man gibt seinen Startpunkt und seine Zieladresse an und bekommt dann einen sicheren Weg angezeigt. Verbunden wurde die Freischaltung mit einer Ausfahrt, an der auch Schüler der Taunusschule teilnahmen. Heiko Last, der stellvertretende Schulleiter der Taunusschule, freute sich darüber, dass man durch das Schülerradtourennetz dem Fahrrad mehr Bedeutung schenken und die Attraktivität steigern möchte. U.a. erhofft er sich im Zusammenhang mit dem Projekt für die Taunusschule weitere moderne Abstellmöglichkeiten auf dem Schulgelände. Als Bike-School mit eigener Fahrradwerkstatt ist es der Taunusschule ein besonderes Anliegen, dass der Schulradtourenplaner ein Erfolg wird. Verköstigt wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Feier durch die Klasse H7a, die Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Svea Groß auch das Schülerkiosk betreibt.

P1020041

Taunusschüler erfolgreich bei der Mathe-Olympiade 2021/22

Auch in diesem Schuljahr konnten die Schüler:innen der Taunusschule Bad Camberg wieder an der Mathematik-Olympiade teilnehmen. Zu Beginn des Schuljahres stand zunächst die Schulrunde an. Diese ist als Hausaufgabenrunde konzipiert, die Aufgaben werden von den Schülern zu Hause bearbeitet.

Die Mathematik-Olympiade ist ein bundesweiter Wettbewerb, der sich in mehrere Runden aufteilt. Für Schüler bis zur Klasse 7 endet dieser nach der Landesrunde. Ab Klasse 8 können die Schüler sich für die Bundesrunde qualifizieren und anschließend sogar für den Auswahlwettbewerb zur Internationalen Mathematik-Olympiade.

Zwei Schüler:innen der 5.Klasse der Taunusschule waren nicht nur in der Schulrunde erfolgreich, sie qualifizierten sich für die Teilnahme an der Regionalrunde im November 2021 und durch ihre tollen Leistungen sogar für die Landesrunde im Februar 2022.

Herr Wellstein und die betreuende Mathematik Lehrerin Frau Hofmann, sowie die gesamte Schulgemeinde beglückwünschen Robert Zsizsnyovski (5Ga) für seinen 3. Platz in der Landesrunde, der mit einer Urkunde und einem Preis ausgezeichnet wurde, und Marlene Erk (5Gb) für ihren 5. Platz.

 

(E.Schwarz)

Einladung der TG Camberg zum Sprintabendsportfest.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,
 
die TG Camberg richtet am Donnerstag, 02.06.22, auf dem Sportplatz in Camberg ein Sprintabendsportfest aus. Dort kann man 100m, 200m und 400m auf Zeit laufen. Um 18:00 ist der erste Lauf, die Meldeliste wird nach dem Meldeschluss am 29.05. veröffentlicht. Meldungen über leichtathletik@tgcamberg1848.de (Vollständiger Name, Jahrgang, und Strecke). Für Schülerinnen und Schüler der Altersklassen U16/U18 sind die Startgebühren 3€ und U20/Aktive 5€.

Im Anhang ist nochmal die Ausschreibung der TG. Wir freuen uns sehr über zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer.
Macht sehr gerne Werbung im Sportunterricht oder bei sportlichen Schülerinnen und Schülern, die Spaß daran haben könnten.

Mit sportlichen Grüßen
TG Camberg 1848 e.V. Leichtathletikabteilung

2022.04.28 Treffen Grundschullehrkräfte und TS Lehrkräfte

Austausch zwischen den Bad Camberger Grundschulen und der Taunusschule

In der vergangenen Woche trafen sich bei Sonnenschein die ehemaligen Klassenlehrkräfte der Bad Camberger Grundschulen mit den neuen Klassen- und Fachlehrkräften der Jahrgangsstufen 5 und 6 der Taunusschule, um sich über die Entwicklung ihrer ehemaligen Schülerinnen und Schüler unterhalten zu können. Diese Treffen sind für alle Beteiligten informativ und sehr beliebt. „Wir sind froh, dass wir diese Tradition wieder aufnehmen können und somit die Kooperation unter den Schulen weiter intensivieren können. Die Zusammenarbeit ist uns allen sehr wichtig und hilft bei der gezielten Förderung und Forderung der Kinder“, so Heiko Last, der stellvertretende Schulleiter der Taunusschule. „In Zukunft möchten wir die schulischen Übergänge weiter ausbauen, sie stellen die Weichen für den weiteren schulischen und nachschulischen Bildungsweg“, sagt Frank Wellstein, der Schulleiter der Taunusschule. Im kommenden Jahr sollen dann alle Grundschulen einladen werden, von denen die Taunusschule Kinder aufgenommen hat.

Kontaktinfos

  • Gisbert-Lieber-Straße 12-14
    65520 Bad Camberg
  • 06434 80 17
  • 06434 80 18
  • Sekretariatszeiten täglich
    von 7:30 - 12:30 Uhr

    Nachmittags nach Vereinbarung

Webseite erstellt von: Technikfabrik GmbH