Neues aus der Taunusschule:

Bitte besuchen Sie für die aktuellsten Nachrichten auch unser WebUntis:

Berufsorientierung findet an der Taunusschule auch online statt

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Dieses Credo schwebt in diesen Zeiten über vielen Unterrichtsformen, schulischen Veranstaltungen und unterrichtsübergreifenden Projekten – auch über der Berufsorientierung.
Wie schon im vergangenen Schuljahr wird dieser Bereich an der Taunusschule weiter ausgebaut. Dazu gehört u. a. die Intensivierung der Zusammenarbeit mit Betrieben und mit bewährten Praxisprojekten.
Leider wurden im Zuge des Schul-Lockdowns auch die Betriebspraktika in der Jahrgangsstufe 9 und der E-Phase im Januar ausgesetzt. Nur wenige Schülerinnen und Schüler konnten es trotzdem durchführen, wenn es Hygiene- und Abstandvorgaben in den einzelnen Betrieben zuließen. Um schulische Alternativen anbieten zu können, blieben der Distanzunterricht und Online-Projekte.
Eines dieser Online-Projekte ist „MINT – Die Stars von Morgen“ und wurde in der vergangenen Woche in den Jahrgängen H8/R8 und R9 im Online-Arbeitslehreunterricht beworben. Die Schülerinnen und Schüler wurden vom hessischen Projektleiter und Referenten Manfred Mahler der Firma Provadis umfassend informiert.
In fünf Wochen werden den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 8-10 an zwei Projektnachmittagen interessante Praxisübungen gezeigt. Die Schülerinnen und Schüler bekommen dazu sogar Materialien per Post zugestellt, die sie nach dem Projekt behalten dürfen.
Interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 8-10 (H/R/G) können sich noch in den nächsten Wochen bei Herrn Mahler direkt (manfred.mahler@provadis.de oder 0173-6639811) anmelden.
Bei Fragen stehen auch Herr Felgentreff und Herr Hannappel gerne zur Verfügung.

 

Neues zur Mittagsverpflegung

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

bitte beachten Sie, dass der Caterer aufgrund der geringen Nachfrage die Mittagsverpflegung bis zum 31.01.2021 eingestellt hat.

Die Schülerinnen und Schüler, die am Präsenzunterricht/Ganztagsangebot teilnehmen und normalerweise in der Schule ein Mittagessen bekommen, brauchen also leider bis einschließlich 29.01. eine Mittagessensbox.

Mit freundlichen Grüßen

Catya Rohde

Koordination „Schule und Gesundheit“

Die Taunusschule stellt sich vor

Die Technik-AG hat in Zusammenarbeit mit Rainer Wiederstein ein filmisches Portrait der Taunusschule produziert. Sehen Sie hier das Ergebnis dieses Projektes:

Klicken Sie auf das Foto, um den Film zu starten.

Projektprüfung an der Taunusschule

Seit Oktober haben die Hauptschüler der 9. Jahrgangsstufe der Taunusschule Bad Camberg an ihrer Projektprüfung gearbeitet.

In der Vorbereitungsphase, in der die Themenfindung im Vordergrund stand, stellten sich interessante Themen wie z.B. Tee, Olympische Spiele, Unruhige Erde und Kaffee heraus.

In der anschließenden Durchführungsphase arbeiteten die Schüler an der praktischen Umsetzung ihrer gewählten Themen, z.B. Bau der Olympischen Ringe aus Holz und ein Erdmodell.

Dabei wurden sie von ihren Lehrern: Hr. Felgentreff, Fr. Hatzmann, Fr. Hicking, Hr. Last, Fr. Riebeling und Fr. Schmitt betreut.

Zudem wurde jedes Thema fachlich in Form einer PowerPoint Präsentation aufbereitet.

In dieser Woche fanden die dazugehörigen Präsentationen statt, die alle, unter dem Vorsitz der Zweigleiterin Frau Illert, erfolgreich bestanden wurden, dabei waren viele sehr gute bzw. gute Prüfungen zu sehen.

Die Taunusschule gratuliert allen Schülern zu ihren großartigen Leistungen.
(Text/Fotos: Hatzmann)

Sport LK Mountain Biking 2020

Sport in Zeiten von Corona

Der Sportleistungskurs der Q1 hat im Rahmen der Vorbereitung auf das Landesabitur 2022 mit der Einführung des Sportart Mountainbiken begonnen. Seit 2019 haben die Schülerinnen und Schüler an hessischen Schulen die Möglichkeit, einen Teil ihrer Abiturprüfung im Fach Sport im Mountainbiken durchzuführen, dies ist deutschlandweit eine einzigartige Möglichkeit. 

Der aktuelle Sport-Leistungskurs ist der erste Jahrgang, der unter der Leitung des im Mountainbiken-ausgebildeten Fachlehrers Christoph Quernheim die Grundtechniken des Mountainbikens erlernt, in Fahr- und Bremstechniken geschult wird und zusätzlich zu einem Leistungsparcours eine Ausdauerleistung auf dem MTB absolvieren muss.

Neben der Erweiterung der Grundtechniken, sind sportartspezifische Techniken zu erlernen, wie zum Beispiel der Trackstand (das Stehen auf dem Fahrrad an Ort und Stelle für 10 oder mehr Sekunden), aber auch das Fahren von Treppen, Geländeunebenenheiten und Sprüngen sowie Drops.

Nach zwei Doppelstunden, in denen die grundlegenden fahrtechnischen Elemente auf dem Schulhof und an der Sporthalle geschult wurden, stand die dritte Doppelstunde ganz im Zeichen des Fahrens in der Natur, so dass im Erbacher Wald gemeinsam die ersten Trails absolviert, technische Pannen behoben und die Grundlagenausdauer geschult wurden.

Ein Fototermin an der Kreuzkapelle war natürlich obligatorischer Bestandteil.
(Text/Foto: Chr. Quernheim)

PHOTO-2020-12-02-13-14-41

Adventskalender 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebes Kollegium,
Die Adventszeit hat begonnen – und damit das Warten auf Weihnachten.

Im Schaukasten der Schulseelsorge – in der großen Pausenhalle rechts vom Lehrerzimmer – ist auch in diesem Jahr wieder ein Adventskalender, den Schüler der 6. Klasse gestaltet haben. Jeden Morgen öffnen wir ein Türchen.

Wir wünschen allen viel Freude an den Überraschungen, die sich auf dem eingerollten Papier verbergen und eine gesegnete Adventszeit.
Friederike Bandur

FotoZertifikatsverleihungErnährungKonsumPHOTO-2020-11-02-16-39-13

Zertifikatsverleihung für das Arbeitsfeld „Ernährung und Konsum“ an der Taunusschule

Hessische Schulen können ihre Ergebnisse und Bemühungen zur Entwicklung eines gesundheitsfördernden Schulklimas vom Hessischen Kultusministerium zertifizieren lassen: In diesem Zusammenhang wurde der Taunusschule kürzlich durch das Engagement von Catya Rohde von Schulsportkoordinatorin und Fachberaterin des Staatlichen Schulamts Limburg-Weilburg, Konstanze Neu-Müller, bereits zum dritten Mal das Teilzertifikat für das Arbeitsfeld „Ernährung und Konsum“ verliehen.
(Zum Weiterlesen bitte die Überschrift anklicken)

Kontaktinfos

  • Gisbert-Lieber-Straße 12-14
    65520 Bad Camberg
  • 06434 80 17
  • 06434 80 18
  • Sekretariatszeiten täglich
    von 7:30 - 12:30 Uhr

    Nachmittags nach Vereinbarung

Webseite erstellt von: Technikfabrik GmbH