PowerPoint-Präsentation

Das neue Theaterprojekt der Oberstufentheater-AG: Die Tiefsee

Mit der Welt der Tiefsee-Bewohner hat sich die Oberstufentheater-AG in ihrem neuen, eigenwilligen Theaterprojekt auseinandergesetzt, das am 4. und 5. Februar , jeweils um 19.30 Uhr in der Aula der Taunusschule zu sehen sein wird. Entstanden ist dabei eine etwa 45-minütige Choreografie aus Bewegung und Musik. Es geht dabei nicht um biologische Fakten, sondern um die Tiefsee als Phantasie-Raum: Was passiert, wenn Licht ins Dunkel fällt und die Bewohner des Meeresbodens zum Vorschein kommen? Wie reagieren sie auf Gegenstände aus der Welt der Menschen? Neben poetischen Momenten spielt in der Choreografie auch Komik eine nicht unerhebliche Rolle. Lasst euch überraschen!
Mitwirkende: Hannah Bäumlisberger, Jeremias Bernhard, Kim Eidam, Amelie Hartmann, Sofia Hein,  Sarah Koslowski, Amelie Krüger, Tabea Lauterbach, Thorben März, Malte Michel, Selina Ohner, Vivian Ryder,  Lif Steuerwald

Dienstag, 2. Februar 2020, 19.30 Uhr, Aula der Taunusschule
Mittwoch, 3. Februar 2020, 19.30 Uhr
Dauer: 45 Minuten
Karten:  Erwachsene 4€,  Schüler 2€
VVK: ab dem 31.1.2020, 1. und 2. Pause vor dem MZR, Schreibwaren Brück

TT_Team der Taunusschule Bad Camberg

Tischtennisteam der Taunusschule gewinnt Jugend trainiert für Olympia-Regionalentscheid 2019

Mit über 100 Schülern fand der diesjährige JtfO-Regionalentscheid im Tischtennis Mitte Dezember in Lauterbach bei Fulda statt. Die Taunusschule Bad Camberg schickte unter Leitung ihrer Lehrerin Sabine Reinhardt die Mannschaft der Altersklasse (WK III) 12 bis 15 Jahre mit insgesamt acht Schülern (Tiziana Schuh, Gabriel Bolwin, Mark Baumann, Edda Schneider, Timon Hösch, Samy Viererbe, Nils Lehmann und Richard Wiche) ins Rennen.

20191202_104427 neu

Schulsiegerinnen der Taunusschule beim Vorlesewettbewerb 2019

Am 02. Dezember 2019 nahm die Jahrgangsstufe 6 der Taunusschule an dem traditionsreichsten und größten Lesewettstreit Deutschlands teil, dem 61. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Dazu haben die Klassensieger der 6ten Klassen einen vorbereiteten Textauszug aus ihrem Lieblingsbuch sowie einen unbekannten Abschnitt aus Jochen Tills Werk „Fiese Ferien“ vorgelesen.

P1010375_bearbeitet

Taunusschülerinnen erfolgreich beim Malwettbewerb der Raiffeisenbank!

Wir gratulieren den erfolgreichen Siegerinnen beim diesjährigen Malwettbewerb „Jugend creativ“ der Raiffeisenbanken. Gewonnen haben (v.h.l.) Hannah Tomas (G10), Anna Weier (G10), Angelina Bäcker (Q3), Theresa Dahms (Q3) und Lilly Below (G10), die jeweils den Kunstunterricht von Frau Gotta-Leger besuchen sowie Marlene Sachs (G7), die Kunstunterricht bei Herrn Rohde hat. Die Taunusschule ist stolz auf dieses tolle Ergebnis der Schülerinnen!

sdr

Theaterbesuch der G 9c

Nicht in die Ferne, vielmehr nach Wiesbaden zog es die Klasse G9c mit ihrer Klassenlehrerin Frau Gotta-Leger. Genau gesagt: in die Wartburg, einem Nebenhaus des Wiesbadener Staatstheaters. Auf dem Programm stand eine moderne Inszenierung des Klassikers „Robinson Crusoe“.

20191108_075305

Autoren besuchen die Taunusschule

In der Woche vom 04.11.19 bis 08.11.19 haben an der Taunusschule Autorenlesungen mit Eymard Toledo (5./6. Klassen), Dr. Jürgen Seidel (9. Klasse bis E-Phase) und Maria Braig (6. Klasse bis E-Phase) stattgefunden.

Alle Autoren erzählten aus ihrem Leben und lasen aus ihren Werken, die unterschiedliche Themenschwerpunkte hatten, vor. Ebenso hatten die SuS Gelegenheit Fragen zu den Autoren, ihren Werken und der Entstehung eines Buches zu stellen.

Handballteams der Taunusschule belegen bei Jugend trainiert für Olympia alle Plätze!

Am 19.11.2019 fand in der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Schule in Limburg der Kreisentscheid Jugend trainiert für Olympia im Hallenhandball statt.

Die Taunusschule war mit drei Mannschaften vertreten, bei den älteren Jahrgängen waren sowohl eine Mädchen- als auch eine Jungsmannschaft am Start, In der jüngeren Wettkampfklasse mussten nur die Schüler antreten, die Schülerinnen sind mangels Meldung anderer Schulen bereits für den Regionalentscheid qualifiziert.

Klassenfahrt HH 1

Hamburg – mal anders

Vom 23.09. bis zum 27.09. hatten wir, die Klasse G10d, unsere Klassenfahrt nach Hamburg in Begleitung von Frau Reinhardt und Frau Marksteiner. Nach unserer 6 stündigen Zugfahrt kamen wir um 11 Uhr an und es fing mit einer schönen Hafenrundfahrt an. Dann ging es mit einer Szenenführung in St. Pauli weiter. Die Reeperbahn ist die zentrale Straße im Vergnügungs-und Rotlichtviertel des Hamburger Stadtteils St. Pauli und ist bekannt für Diskotheken, Bars und der berühmten deutschen Polizeiwache, der Davidwache.

Kontaktinfos

  • Gisbert-Lieber-Straße 12-14
    65520 Bad Camberg
  • 06434 80 17
  • 06434 80 18
  • Sekretariatszeiten täglich
    von 7:30 - 12:30 Uhr

    Nachmittags nach Vereinbarung

Webseite erstellt von: Technikfabrik GmbH