remembering_Flyer_A5_Druck[1]

Theater La Senty Menti Gastspiel in der Taunusschule Bad Camberg RemberRing

Besser ist wenn du nix weißt. Die Geschichte einer Familie vor, während und nach der Shoah – Ein Theaterstück für Jugendliche und Erwachsene

Im Mai präsentierte die Oberstufentheater-AG das Theaterstück „ Das Leben ist uns verboten“, welches sich mit der Verfolgung der Camberger Juden während der Nazi-Zeit auseinandersetzte. Zum gleichen Thema, aber unter einem autobiografischen Blickwinkel, hat nun die Taunusschule das Theater La Senty Menti aus Frankfurt eingeladen. In der Aula wird am Donnerstag, den 21.11.2019 um 20.00 Uhr das Stück „RememberRing“ zu sehen sein. Am Freitag, den 22.11. finden dann zwei Schulvorstellungen statt: in der 3. und 4. Stunde für die G-Klassen der Jahrgangsstufe 10, und in der 5. und 6. Stunde für die M-Klassen der Jahrgangsstufe 10 und die Q1.

Vortrag_Afghanistan1

Lebendiger Vortrag über Entwicklungszusammenarbeit in Afghanistan

Entwicklungszusammenarbeit in Afghanistan war das Thema eines Expertenvortrags von Grischka Schmitz-Ohl für die Schüler der Jahrgangsstufe Q3 der Taunusschule Bad Camberg. In seinem lebendigen und ausführlichen Bericht erzählte Schmitz-Ohl von seiner Arbeit bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ), einer staatlichen Organisation für Entwicklungszusammenarbeit der Bundesrepublik Deutschland, und informierte über die momentane sicherheitspolitische Situation in Afghanistan und Möglichkeiten der Beratung und Hilfe vor Ort.

50 Jahre Mondlandung

Schüler unterrichten Schüler – Die Mondlandung

Am 18. Oktober 2019 fand der Projekttag ,,50 Jahre Mondlandung“ des NaWi-WPU-Kurses und der Klasse 10Gd unter der Leitung von Herrn Satony und Frau Reinhardt statt.
Die Schülerinnen und Schüler bereiteten sich seit Wochen darauf vor, bauten Modelle, führten Experimente durch, erstellten Präsentationen und filmten sogar Zeitzeugen.

image

Neues vom Projekt „Oberstufenraum“

Im Rahmen der Projektwoche des Schuljahres 2018/2019 wurde das Projekt „Oberstufenraum“ ins Leben gerufen. Wir konnten bereits erste Modelle für die 3 allen Oberstufenschülern zur Verfügung stehenden Räume (Aufenthaltsraum, Studierraum und kleine Küche) interessierten Eltern, Schülern und Besuchern vorstellen.
Die grobe Planung ist nun abgeschlossen und jetzt geht es an den Feinschliff.
Die Schüler des Projekts arbeiten zusammen mit dem Architekturbüro von Herrn Radu, der Schulleitung und bald auch mit den Oberstufensprechern. Beim Tag der offenen Tür im November möchten wir das fertige Raumkonzept vorstellen.
(Text: Lara Wüstkamp)

Jugend trainiert für Olympia 2019

Erfolg beim Kreisentscheid „Jugend trainiert für Olympia“

Die Mädchenmannschaft Wettkampf III (2005-2008) der Taunusschule gewann beim Kreisentscheid „Jugend trainiert für Olympia“ Leichtathletik am 11.9. in Niederselters überragend mit 6163 Punkten.

Damit sind die starken Mädchen von der Taunusschule mit fast 1200 Punkten Vorsprung vor der zweitplatzierten Tilemannschule (4969 P.) zum wiederholten Mal für den Regionalentscheid im Frühjahr in Wetzlar qualifiziert.

Provadis

MINT Hessen – Die Stars von morgen

Am 30.08.2019 besuchten die Klassen 8Ra, 8Rb und 8Ha die Ausbildungsstätten des „Provadis-Campus“ im Industriepark Höchst.

Gemeinsam mit den Klassenlehrkräften Frau Hatzmann, Frau Riebeling, Herrn Nergis (stellvertretend für Frau Hicking) und Herrn Felgentreff bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Eindruck der Ausbildungsmöglichkeiten und des Potenzials der Ausbildungsstätten.

Brotgesichter2

Bunte „Brotgesichter“ lachen an der Taunusschule

„Das Auge isst mit und Ernährung kann richtig Spaß machen.“ – Das haben die Fünftklässler der Taunusschule vergangenen Donnerstag feststellen dürfen, als sie zusammen mit ihren Klassenleitungen die Aktion „Brotgesichter“, gesponsert durch den Rotary Club Bad Camberg-Idstein, durchführten. Der amtierende Präsident des Rotary Clubs, Harald Gasenzer, hatte sich Zeit genommen, um die Kinder gemeinsam mit Herrn Bussinger, dem ehemaligen Präsidenten, und dem stellvertretenden Schulleiter, Herrn Last, in der Schulcafeteria zu begrüßen.

Kontaktinfos

  • Gisbert-Lieber-Straße 12-14
    65520 Bad Camberg
  • 06434 80 17
  • 06434 80 18
  • Sekretariatszeiten täglich
    von 7:30 - 12:30 Uhr

    Nachmittags nach Vereinbarung

Webseite erstellt von: Technikfabrik GmbH