Zum Schuljahr 2018/19 hat der Kreis einen neuen Caterer für seine Schulen eingestellt. Wie bereits im Elternbrief vom 21.06.2018 mitgeteilt, ändert sich der Bezahlvorgang und die Essensausgabe. Das Servicepersonal an der Taunusschule bleibt bestehen.

Schüler, die in der Schule Mittagessen möchten, melden sich mit dem entsprechenden Formular an. Die Anmeldung erfolgt für die Dauer eines Schulhalbjahres und verlängert sich automatisch zum 2. Halbjahr. Das Mittagessen kann mit einer Frist von 15 Tagen zum Monatsende gekündigt werden (siehe Vertragsbedingungen). Die folgende Anleitung erklärt wie das Anmeldeformular auszufüllen ist.

Bei Klassenfahrten, Ausflügen o.ä. kann das Mittagessen für den jeweiligen Schüler abgesagt werden. Dies muss bis spätestens 2 Wochen vorher schriftlich unter der Email: mittagessen@gab-limburg.de erfolgen.

Hier die wichtigsten Informationen:

- Es werden täglich zwei Menülinien zu je 3,90 € zur Verfügung gestellt. Sie bestehen aus einer Hauptspeise und einer Vorspeise oder einem Nachtisch. Menü 1 ist immer vegetarisch.

- Der Speiseplan für die übernächste Woche wird immer donnerstags auf der Homepage hochgeladen und in der Mensa ausgehängt. Die Schüler, die sich zum Mittagessen angemeldet haben, teilen ihre Menüwünsche bis spätestens Dienstag den Mensakräften mit, die diese an den Caterer weiterleiten.

- Bei Abholung des Mittagessens muss ein Schülerausweis vorgelegt werden.

Die zum Speiseplan gehörende Liste der Codes für die im Essen enthaltene Zusatzstoffe und Allergene finden Sie hier.