Neues aus der Taunusschule:

Bitte besuchen Sie für die aktuellsten Nachrichten auch unser WebUntis:

D236BCA1-D12E-4423-B05F-3C67F69819DB

Wintersportwoche der Taunusschule

Nachdem die Wintersportwoche aufgrund des Corona – Virus im vergangenen Jahr nicht stattfinden konnte, machte sich ein Teil der Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 auf den Weg in die Steiermark, an den Hauser Kaibling, um wieder Schwünge auf den leeren Pisten ziehen zu dürfen.
Ziel war wiederum der Berggasthof Scharfetter, welcher nach der nächtlichen Busfahrt und dem morgendlichen Ausleihen des Ski- & Snowboardequipments pünktlich zum Mittagessen erreicht wurde.
(Zum Weiterlesen bitte die Überschrift anklicken.)

Probleme beim Download von Dokumenten

Liebe Eltern, Liebe Schülerinnen und Schüler,
im Moment ist es leider nicht möglich, Dokumente von unserer Homepage zu laden. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit der Umstellung unserer IP-Adresse, die uns am Montag bereits Sorgen bereitet hatte. Wir arbeiten an der Lösung des Problems und bitten um ihre/eure Geduld.

Mathe-Wettbewerb 2022

Taunusschule stellt die Kreissieger im Mathewettbewerb in allen Schulzweigen

Wie jedes Jahr fand auch dieses Schuljahr wieder für die achten Klassen im Dezember 2021 der landesweite Mathematikwettbewerb statt.

Alle drei Schulzweige der Taunusschule haben Schulsieger und -siegerinnen hervorgebracht, die ihre Fähigkeiten eindrucksvoll unter Beweis stellten. Diese sind: Fabian Riedel (8H), Lena Ochs (8Ra), Felix Löw (8Rb), Jana Hartmann (8Ga), Liam Schneider (8Ga) und Jacob Greiner (8Gb). Herr Wellstein als Vertreter der Schulleitung, Frau Springer, Mathelehrerin der G8a, und Frau Schwarz, Mathematik-Fachsprecherin, gratulieren herzlich!
(Zum Weiterlesen bitte die Überschrift anklicken.)

Logo Smartschool

BITKOM ehrt die Taunusschule Bad Camberg als „Smarte Schule“

Die Taunusschule ist in dieser Woche als „Smarte Schule“ ausgezeichnet worden. Gemeinsam mit insgesamt 20 Schulen ist die Taunusschule eine von 20 Schulen deutschlandweit, die die Ehrung durch den Bitkom erhalten hat. Damit gehört die Taunusschule nun einem Netzwerk von 102 Schulen in ganz Deutschland an, die in einem Wettbewerb mit einem besonderen Konzept die Jury überzeugt hat. In einem langwierigen Bewerbungsprozess konnte die Jury, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern von mittelständigen Unternehmen und deutschen DAX-Konzernen, von dem Konzept der Taunusschule zum Unterrichtsfach „TS digital“ vollständig überzeugt werden.

(Zum Weiterlesen bitte HIER anklicken.)

Teilnahme an der Mobilitätsbefragung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
wir möchten Sie / Euch noch einmal daran erinnern, an der Mobilitätsbefragung zum Thema sicherer Schulweg teilzunehmen.

Die Eingaben aller Schülerinnen und Schüler werden anonym von der Firma ivm GmbH (Integriertes Verkehrs- und Mobilitätsmanagement Region Frankfurt RheinMain) ausgewertet.

Je mehr Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen, umso aussagekräftiger sind die Ergebnisse für eine Verbesserung der Verkehrssicherheit.

 

Es gibt zwei Möglichkeiten, an der Befragung teilzunehmen. Der Link und der QR-Code sind für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gleich.

Link zur Befragung

 

QR-Code:

AFB8A81B-FD22-47E6-97E2-6F0F169A4ED1_1_201_a

Taunusschule hilft Familien aus der Ukraine

„Wir sind überwältigt von so viel Hilfsbereitschaft!“, postete die Schülervertretung der Taunusschule am Montag auf der offiziellen Instagram-Seite, nachdem am Freitag innerhalb weniger Minuten bereits 200 Spendenkartons zum Bepacken abgeholt worden waren.

Das Schicksal unzähliger Familien, die über Nacht zu Flüchtlingen wurden, beschäftigt auch die Schülerinnen und Schüler der Taunusschule, und das Bedürfnis zu helfen ist riesengroß. Menschlichkeit, Solidarität und Hilfsbereitschaft sind für uns als Schulgemeinde wichtige Werte, daher hatte die Schülervertretung Ende letzter Woche zu einer Hilfsaktion für Flüchtende aus der Ukraine aufgerufen.
(Zum Weiterlesen klicken Sie bitte die Überschrift an)

Peace Symbol TS 2022

Ein Zeichen für den Frieden

Seit Ausbruch der Kämpfe in der Ukraine beschäftigt die Thematik intensiv die gesamte Schulgemeinde. Im Unterricht und in den Pausen ist das Thema und seine aktuelle Entwicklung immer präsent. Dabei kann immer wieder festgestellt werden, wie gut die Schülerinnen und Schüler informiert und wie emotional bewegt sie sind. Schnell entstand der Wunsch, dass man sich als Taunusschule solidarisch mit den Opfern des Krieges zeigen sollte. Aus diesem Grund stellten sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler als Peace-Zeichen auf dem Schulhof auf. Organisiert wurde dies federführend von dem Schulsprecher der Taunusschule, Jannis Gruber.

Vorbereitungen auf die Wintersportwoche der Taunusschule

In der letzten Woche vor den Osterferien fährt obligatorisch die 8. Jahrgangsstufe der Taunusschule zur Wintersportwoche nach Österreich. Diese Wanderfahrt ist eine Attraktion bei den Schülerinnen und Schülern aller Schulformen. Bedingt durch die noch anhaltende Pandemie findet die als Jahrgangsfahrt geplante Veranstaltung auch dieses Jahr auf freiwilliger Basis statt. Schülerinnen und Schüler, die nicht daran teilnehmen, fahren zur gleichen Zeit nach Lindau an den Bodensee.

In Vorbereitung auf die Wintersportwoche konnten sich die Schülerinnen und Schüler kostenlos Skikleidung aus dem Bestand der Taunusschule ausleihen. Das Skilager ist in den letzten beiden Jahren durch zahlreiche Spenden und gekaufte Artikel aufgebaut worden. Gerne werden auch weiterhin Spenden in Form von Skijacken und -hosen, Handschuhen und sonstigem Zubehör entgegengenommen. Bitte wenden Sie sich dafür an das Sekretariat oder an den Sportleiter der Taunusschule, Raphael Schardt.

Die Vorfreude auf die anstehende Fahrt war bei allen spürbar und auch die verantwortlichen Lehrkräfte freuen sich auf eine tolle Woche am Hauser Kaibling.

Zu beachtende Regeln für das Anbringen der Abi-Banner 2022

Wir freuen uns, wenn Sie als Eltern/Großeltern, Verwandte und Freunde unsere Abiturientinnen und Abiturienten durch ein motivierendes Banner unterstützen wollen. Bitte beachten Sie dabei folgende Regelungen:

  • Banner dürfen erst ab dem 23.04.2022, 14 h auf dem Gelände der TS angebracht werden

    Vorgesehene und freigegebene Flächen sind:
  • zwischen den Fahnenmasten vor dem Haupteingang, Außengeländer Neubau Richtung U-Räume, Zugang zu den U-Räumen außen
  • Grüner Zaun außerhalb/unterhalb der U-Räume

 

  • Banner sind spätestens am 13.05.2022 wieder eigenständig und rückstandslos zu entfernen
  • Banner sind windsicher anzubringen
  • Empfohlene Größe: DIN A 2 bis DIN A1

 

Wir wünschen allen Abiturientinnen und Abiturienten erfolgreiche Prüfungen!

gez. J. Schouler, Oberstufenleiter

https://www.taunusschule-badcamberg.de/wp-admin/upload.php?item=9068

Luftballonwettbewerb der Einschulung 2021

Am Tag ihrer Einschulung haben die 96 Schülerinnen und Schülerinnen der fünften Klassen als besondere Erinnerung an ihren Start in der Taunusschule Luftballons mit Absender-Postkarten auf die Reise geschickt. Nun wurden die Siegerinnen und Sieger der Luftballon-Aktion geehrt.

15 Karten sind von den Findern mit der Angabe des Fundortes an die Taunusschule zurückgeschickt worden. Mit Spannung warteten die Schülerinnen und Schüler der F5a, F5b, G5a und G5b gemeinsam mit ihren Lehrkräften auf die einzelnen Flugergebnisse. Jede einzelne Karte wurde von der Vorsitzenden des Schulelternbeirats, Nane Nebel, und der Mitarbeiterin des Ganztages, Claudia Ickenroth, unter Beifall der Kinder ausgehändigt. Besonders großen Applaus und ein kleines Präsent bekamen die Drittplatzierten Beran Cinar (99 km, Klasse F5a), Luise Krumpholz (103 km, Klasse G5a), Denis Mandzo (134 km, Klasse F5b) und die Zweitplatzierte Hanna Kleer (160 km, Klasse G5b). Diese erstaunlichen Distanzen wurden jedoch von der Siegerin, Greuling, Emely (Klasse F5b) noch übertroffen. Ihr Ballon flog 272 km – über die deutsche Grenze hinaus – nach Frankreich und landete in Fomerey. Würde man die Strecken, die die einzelnen Luftballons zurückgelegt haben, aneinanderreihen, käme man bis Valencia in Spanien, was 1.368 km Luftlinie ab Bad Camberg entspricht.  

Ebenfalls mit einem kleinen Geschenk geehrt wurden an diesem Vormittag auch zwei junge Künstler der Taunusschule. Filipp Erlach (Klasse G6a) hat das Cover des Schülerplaners gestaltet, den alle Fünftklässler zur bequemen Organisation ihres Schulalltags von der Schule erhalten haben. Auf der Weihnachtskarte, die von der Schulleitung vielfach verschickt wurde, war die Zeichnung von Zoe Trautmann (Klasse F6a) abgedruckt. Und schließlich bedankte sich die Schulleitung und der Schulelternbeirat bei Mohamed Maarouf, Chaima Kaddouri und Almina Stein (alle Klasse F5b) die Modell für das Plakat zum Tag der offenen Tür gestanden haben.

WhatsApp Image 2022-02-10 at 11.31.51

SaferInternetDay an der Taunusschule

 

Die Taunusschule beteiligte sich dieses Jahr am SaferInternetDay am Dienstag, den 8.2.2022 mit einer QR-Code-Rallye. Organisiert von den Digitalen Helden, hatten die Taunusschüler:innen die Möglichkeit, an den vielen Eingängen der Schule verschiedene QR-Codes zu finden, die sie zu Quizzen rund um das Thema digitale Sicherheit führten. Inhaltlich geht es beispielsweise um  „Datenschutz für Jugendliche“, „Digitale Spiele“, „Hate Speech“, „Fake News“, „YouTube“, „Verschwörungstheorien“, „Cyber-Mobbing“ oder „Meinungsbildung“. 

Wer alle Quizze nochmal in Ruhe zu Hause durchklicken will, der findet sie hier: https://www.klicksafe.de/service/aktuelles/quiz/ 

 

Quiz – klicksafe.de

Sicherheit im Internet kann man auch auf spielerische Art und Weise lernen. Mit unserem klicksafe-Quiz können Schülerinnen und Schüler sich mit Themen wie Hatespeech oder Datenschutz vertraut machen.

www.klicksafe.de

Kontaktinfos

  • Gisbert-Lieber-Straße 12-14
    65520 Bad Camberg
  • 06434 80 17
  • 06434 80 18
  • Sekretariatszeiten täglich
    von 7:30 - 12:30 Uhr

    Nachmittags nach Vereinbarung

Webseite erstellt von: Technikfabrik GmbH