Kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Neues aus der Taunusschule:

Bitte besuchen Sie für die aktuellsten Nachrichten auch unser WebUntis:

Informationen zum ersten Schultag

Am 17. August 2020 startet die Taunusschule ins neue Schuljahr. Da aufgrund der Corona-Lage kein Gottesdienst wie gewohnt stattfinden kann, beginnt der Unterricht zur ersten Stunde (7.40 Uhr). Von der 1. bis zur 4. Stunde ist Unterricht bei der Klassenleitung. Ab der 5. Stunde ist Unterricht nach Plan. Für die Klassen 6-10 endet der Unterricht nach der 6. Stunde, der Nachmittagsunterricht für die gymnasiale Oberstufe findet regulär statt. Die Nachmittagsbetreuung wird ebenfalls angeboten.

Die neuen Fünftklässler werden am 18. August aufgenommen. Die Aufnahmefeier findet aus gegebenem Anlass in vier unterschiedlichen Durchgängen statt. Die individuellen Zeiten werden den Familien postalisch zugestellt.

Der Caterer teilte mit, dass aufgrund der sehr schwachen Resonanz für die erste Woche nach den Ferien der Start für die Mittagsverpflegung auf die Woche vom 24.08.2020 bis 28.08.2020 (2. Schulwoche) verschoben wird.
Den Speiseplan (auch als PDF-Download-Datei) finden Sie im Menü „Angebote“ unter „Speiseplan – Mittagessen“ (die Seite lädt leider sehr langsam, bitte haben Sie Geduld).

Brief zu den Sommerferien 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern und liebes Kollegium,

wir haben ein außergewöhnliches Schuljahr gemeinsam erfolgreich zum Abschluss gebracht. Dies gelang nur, weil wir alle sehr gut zusammengehalten und -gearbeitet haben. Dafür möchten wir allen von Herzen danken.

Das neue Schuljahr beginnt am 17. August 2020 und wir hoffen sehr, dass dann wieder der normale Unterricht stattfinden kann.

Dank des großen Engagements des Kollegiums, wird unsere Taunusschule ab dem kommenden Schuljahr „Pädagogisch Selbstständige Schule“ sein und zählt somit zu einer der vierzehn ersten Schulen in Hessen, die diesen Titel tragen dürfen. Das bedeutet, dass die digitale Bildung einen neuen Stellenwert erhält und wir dadurch unsere Schülerinnen und Schüler noch besser auf ihre Zukunft und die Berufswelt vorbereiten können. In einem zweiten Schritt wird dann die Berufsorientierung erweitert.

Mit diesem positiven Vorzeichen möchten wir uns verabschieden.

Wir wünschen Ihnen und euch einen schönen Sommer und erholsame Ferien.

 

Liebe Grüße

Ihre Schulleitung

GOS-Raum Rotary

Besuch der Rotarier in der Taunusschule

Der Rotary-Club Bad Camberg-Idstein, vertreten durch den amtierenden Präsidenten Harald Gasenzer und das Vorstandsmitglied Wolfgang Wolter, stattete der Taunusschule kürzlich wieder einen Besuch ab. Schon in der Vergangenheit waren Mitglieder des Clubs mehrfach vor Ort, um wertvolle finanzielle Unterstützung zu leisten.

Anlass des neuerlichen Besuchs war die Fertigstellung der neuen Oberstufenräume, welche ganz erheblich durch den Erlös des Adventskalenderverkaufs, organisiert durch den Rotary-Club, finanziert werden konnte. Vom Ergebnis konnten sich die beiden Rotary-Vertreter nun vor Ort selbst ein Bild machen.

Jochen Müller 2

Das Schulleitungsteam wächst weiter

Die Schulgemeinde der Taunusschule darf sich erneut über die Besetzung einer Stelle innerhalb der Schulleitung freuen. Jochen Müller ergänzt seit Juni das Schulleitungsteam, leitet den Fachbereich I und unterrichtet die Fächer Deutsch und Englisch für den Gymnasialzweig.

Der einundfünfzigjährige Darmstädter war zuvor ebenfalls als Fachbereichsleiter einer Gesamtschule tätig und ist breit aufgestellt. Neben einer Schreinerausbildung zählen Tätigkeiten in der freien Wirtschaft sowie eine langjährige Tätigkeit als Ausbilder für das Fach Deutsch und allgemeinpädagogische Module am Studienseminar in Darmstadt zu seinem beruflichen Werdegang. Jochen Müller ist zudem aktuell noch als Trainer für Schulleitungen im Rahmen von Inklusion an die Hessische Lehrkräfteakademie sowie im Rahmen einer Trainerausbildung an die Deutsche Schulakademie abgeordnet.

„Meine Anliegen in der Schule sind es, Unterrichts- und Schulentwicklung voranzutreiben, Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern und in diesem Rahmen auch meine Erfahrungen aus außerschulischen Bereichen einzubringen“, so Müller. Für sein Wirken wünscht ihm die gesamte Schulgemeinde alles Gute sowie eine erfolgreiche Zeit an der neuen Wirkungsstätte.

Udo Schmidt 1

Das Schulleitungsteam wächst

Die Schulgemeinde der Taunusschule freut sich sehr darüber, eine weitere Stelle innerhalb der Schulleitung besetzen zu können. Udo Schmitt ergänzt seit Februar dieses Jahres das Schulleitungsteam und leitet die Jahrgangsstufen fünf und sechs. Der Neununddreißigjährige war zuvor als pädagogischer Leiter einer Integrierten Gesamtschule in Offenbach a. M. tätig. Vor dem Studium bzw. dem Referendariat absolvierte er bereits zwei Berufsausbildungen. Schmitt betonte zu seinem Start in der Taunusschule, dass es ihm auch aufgrund seines Lebenslaufes ein besonderes Anliegen sei, dass jede Schülerin und jeder Schüler ihren bzw. seinen individuellen Weg finde und dabei seitens der Schule bestmöglich unterstützt und begleitet werde. „Ich werde all mein Wissen und meine Erfahrung dafür einsetzen, dass dies gemeinsam gelingt.“, so Schmitt hierzu. Für sein Wirken wünscht ihm die gesamte Schulgemeinde alles Gute sowie eine erfolgreiche Zeit an der neuen Wirkungsstätte.

Bild_Abiturzeugnisvergabe_Taunusschule2020

Abiturentlassung 2020 – Antonia Sachs erzielt die Traumnote 1,0

Was vor Beginn der diesjährigen schriftlichen Abiturprüfungen noch völlig offen war, konnte nun doch im vorgesehenen Zeitraum stattfinden: die Entlassung der diesjährigen Abiturientinnen und Abiturienten nach erfolgreichem Abschluss aller schriftlichen und mündlichen Prüfungen.

Es war ein Kraftakt, den alle Beteiligten zu bewältigen hatten: viele Prüfungen unter strenger Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zwischen Mitte März und Ende Mai. Zu dem Lernstress kam noch die Ungewissheit, ob denn alle geplanten Prüfungen so durchführbar seien oder ob es Verschiebungen geben musste. Glücklicherweise konnte und durfte man aber den Zeitplan einhalten. Eine Ausnahme allerdings gab es bei den diesjährigen sportpraktischen Prüfungen: Die Sportabiturienten durften nur Einzelprüfungen ablegen. Mannschaftssportarten waren in den Prüfungen nicht gestattet und wurden durch zusätzliche mündliche Überprüfungen ersetzt. Aber auch das meisterten die Abschlussschüler und ihre Prüfer mit Bravour.

Banner_OnlineAGs

Online AGs

In der Rubrik „Ganztag“ findet Ihr ab sofort unter dem Menü  „Online-AGs“ digitale Mitmachangebote.

Wir starten mit einer Reihe von Angeboten, die einige Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse für Euch vorbereitet haben:

Tipps und Tricks rund ums Fotografieren“ Paulina Hassler, 10 Gc

„Tutorials zur Porträtzeichnung“ Niklas Munch, 10 Gd

„Anleitung zum Herstellen eines Nachttisches“ Roman Lange, 10 Gc

Viel Spaß beim Ausprobieren und mitmachen.

Banner_09_Notbetr,GT

Ganztag und Notbetreuung im Schuljahr 2020/21

Das Ganztagsteam der Taunusschule hat in den vergangenen Monaten die Notbetreuung an unserer Schule organisiert und durchgeführt.

Auch im Schuljahr 2020/21 wird an der Taunusschule jedes Kind, das Betreuung benötigt, in die Notbetreuung oder den Ganztag aufgenommen. Wir arbeiten an einem angepassten Ganztagsangebot, das sich an den geltenden Hygienerichtlinien orientiert und die Schülergruppen-Zusammenstellung der Vormittage auch am Nachmittag einhält. So wird es auch weiterhin zu keiner Durchmischung der Schülergruppen kommen.

Sowohl in der Lern- und Hausaufgabenzeit wie auch in der Freizeit werden die Schülerinnen und Schüler, wenn erforderlich, in der Gruppenzusammensetzung des Vormittags bleiben.

Momentan planen wir Freizeitangebote, die auch nach den geltenden Hygienerichtlinien durchgeführt werden können. Dafür wurde bereits neues Material angeschafft: Ein großer Billardtisch, Lego-Sets, sowie ein Profi-Dartautomat werden demnächst geliefert. Kleingeräte (z.B. Tischtennisschläger) werden entweder täglich desinfiziert, oder für einzelne Schülerinnen und Schüler personalisiert.

Bleiben die aktuellen Richtlinien bestehen, werden die Schülerinnen und Schüler die Freizeitangebote zunächst nicht frei wählen können. Wir werden aber soweit möglich eine Einteilung vornehmen, die über die Tage verteilt eine möglichst große Vielfalt von Bewegungs-, Kreativ- und Ruheangeboten bietet.

Für weitere Informationen, Fragen oder Wünsche wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an:

Dana Birk, Schulzweigleitung Ganztag, Tel. 06434 80 17, 01577 377 89 79

dana.birk@taunusschule-bc.de

Berufsberatung der Agentur für Arbeit

Auch wenn zurzeit keine persönlichen Beratungsgespräche möglich sind, berät Frau Breuer von der Agentur für Arbeit Schülerinnen und Schüler sowie Eltern telefonisch oder per E-Mail zu Fragen der Berufsfindung. Weitere Infos gibt es im Flyer.

Kontaktinfos

  • Gisbert-Lieber-Straße 12-14
    65520 Bad Camberg
  • 06434 80 17
  • 06434 80 18
  • Sekretariatszeiten täglich
    von 7:30 - 12:30 Uhr

    Nachmittags nach Vereinbarung

Webseite erstellt von: Technikfabrik GmbH