Schüleraustausch nach Frankreich

Am 26. Februar 2018 war es soweit. Schon früh morgens ging es für die Französischklassen der 9. Stufe, mit vollbepackten Koffern, Vorfreude und ganz viel Neugier nach Frankreich. Nach einer langen, zehnstündigen Busfahrt freuten sich alle als wir endlich von unseren Austauschpartnern empfangen wurden und direkt zu ihnen nach Hause fuhren. Anfangs war es für viele sehr schwer mit ihrer Austauschfamilie zu kommunizieren, doch schon am nächsten Tag war dies kein Problem mehr. Außerdem kam jeder gut mit seiner Familie zurecht und wurde wie gewünscht aufgenommen.

Die nächsten Tage folgte viel Programm: Morgens gingen wir meist mit unseren „Korrespondenten“ zur Schule und hatten dort Deutschunterricht bei Frau Sporer (Deutschlehrerin aus Frankreich), die zusammen mit Frau Ilg (Französischlehrerin an unserer Schule) den Austausch geplant hat. Besonders interessant waren die Unterrichtsstunden der Franzosen, in denen wir mit kleinen Gruppen mitarbeiten durften.

Schon um 12 Uhr gab es dann Mittagessen in der Kantine und danach machten wir einen Ausflug während unsere Austauschpartner noch in der Schule blieben. In der ersten Woche besichtigten wir Moulins und das „Maison Martin“, fuhren mit dem Bus nach Souvigny und zu einem mittelalterlichen Turm und lernten viel über die Geschichte der Bourbonen. Leider spielte das Wetter nicht mit und wir froren viel bei Minusgraden. Das Wochenende verbrachte jeder mit seiner Familie und am Montag ging es weiter mit dem Programm.

Die zweite Woche startete mit besserem Wetter und einem Ausflug nach Vichy, wo wir die große Oper besichtigten und nachher noch Zeit zum Shoppen hatten. Am nächsten Tag ging es dann mit den Franzosen nach Clermont-Ferrant und in ein Kostümmuseum. Nach einer Abschlussfeier mit typisch deutschem Essen und einem langen Abschied ging es dann wieder nach Hause.

Schon Ende April kommen unsere Austauschpartner nach Deutschland und wir freuen uns alle auf sie.  (Alina Rühl, G9c)

Kontaktinfos

  • Gisbert-Lieber-Straße 12-14
    65520 Bad Camberg
  • 06434 80 17
  • 06434 80 18
  • Sekretariatszeiten täglich
    von 7:30 - 15:00 Uhr

Webseite erstellt von: Technikfabrik GmbH